Podcast

17.03.2019 Neu Verorten – Meinen Platz in Gottes Welt finden

Dirk Farr über “Schöpfung 2.0 – mein Platz in Gottes Welt”
aus der Predigtreihe “Neu Verorten – Meinen Platz in Gottes Welt finden” 2019

Kaffee aus Nicaragua, Kleidung aus Bangladesch und das Smartphone wurde in China zusammengesetzt – es scheint unmöglich, da den Überblick zu behalten. Als Christen glauben wir an einen Gott, der diese Welt – und uns! – gemacht hat. Und er wusste, was er tat. Was ist seine Idee für unser Leben hier? Wie gehen wir mit der Welt, die er uns anvertraut hat, gut um? Was hilft uns, einem mehr und immer mehr an Konsum zu widerstehen?

In den nächsten Wochen wollen wir Antworten auf diese Fragen suchen. Wir möchten einen Blick über den eigenen Tellerrand wagen. Wir wollen herausfinden, welchen Platz Gott sich für uns in dieser Welt gedacht hat und wie wir diesen Platz einnehmen können. Uns also „neu verorten“. Wenn wir Jesus als den Heimatpunkt auf unserer Karten-App setzen und loslaufen, dann ändert das unsere Sicht auf die Welt!